Hurra, wir leben noch!

Er ist kleiner als sonst, aber nicht weniger schön und vor allem ist es ein klares Signal, das der diesjährige Maibaum aussendet: „Hurra, wir leben noch!“

Entgegen der landläufigen Meinung ist es nicht verboten, Maibäume zu stellen. Man muss sich nur an die bestehenden Kontaktverbote halten! Und das haben die Jungs vom Bauwagen bestens beherzigt!

Wie immer wurde der Baum liebevoll vorbereitet…

… und mit modernstem, in diesem Jahr allerdings leicht überdimensioniertem Gerät zum Dorfplatz gebracht.

Was in normalen Jahren Teamwort ist und ohne Maschinen erledigt wird, muss heuer ziemlich einsam und maschinell erledigt werden. Jeder Epidemiologe hätte daran seine Freude gehabt!

[Anmerkung: Es wäre trotzdem besser gewesen, wenn die beiden bewährten Kräfte mit ihren Seilen links und rechts das Baumstellen abgesichert hätten. Weil: Nächstes Jahr wissen sie vielleicht nicht mehr, wie es geht.]

Es fällt auch kaum auf, dass zwischen Basis und Gipfel 15 Meter fehlen…

Super gemacht, lieber Bauwagen! Es werden sich sicher viele über dieses kleine (kurze!) Stück Normalität freuen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.