Das Narrenheim wird gerichtet

Vor 15 Jahren hat die Narrenzunft das früher gewerblich genutzte Gebäude hinter dem „Hägestall“ zum Narrenheim umgebaut und erweitert. Vor der anstehenden Einweihung des Museums „Gewandhaus“ soll es jetzt hergerichtet werden. 

Schon in den letzten Tagen wurde mit den Arbeiten begonnen: Das Gebäude wurde eingerüstet und abgedampft, das Dachgesims abgeschliffen. 

In den kommenden Tagen soll das Gebäude nun komplett neu gestrichen werden. 

Hierfür werden abends und schwerpunktmäßig am Samstag, dem 02.05.2015 Helfer gesucht. Wer Zeit hat, möchte sich bei Vorstand Benno Fritz melden!

Nachdem viel abgeklebt und gestrichen wird, können auch weibliche Helfer gut eingesetzt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.