Nahwärmenetz – Genossenschaft soll am 23. Oktober 2015 gegründet werden

Wann geht es los, wann werden Nägel mit Köpfen gemacht? Diese Fragen bekommen die Mitglieder der Initiativgruppe immer wieder zu hören. Jetzt gibt es eine Antwort auf diese Frage: Am Freitag, dem 23. Oktober 2015 um 20 Uhr im Gasthaus Adler soll die “Energiegenossenschaft Inneringen” gegründet werden, die als Träger des Nahwärmenetzes fungieren wird.

Für diese Genossenschaft gibt es einen Satzungsentwurf, dieser kann hier heruntergeladen werden.

Der Genossenschaft sollen mindestens zwei Vorstände vorstehen, außerdem wird aus den Reihen der Genossen ein Aufsichtsrat mit mindestens fünf Mitgliedern bestellt. Über die Anzahl der jeweiligen Funktionsträger wird in der Gründungsversammlung  abschließend entschieden, bis dahin werden auch entsprechende Gespräche geführt. Interessenten hierfür können sich unter nahwaerme@inneringen.de melden.

In Kürze wird auch eine Internetseite freigeschaltet, auf dieser wird das Vorhaben und der geplante Weg dahin beschrieben. Zudem können dort auch Fragen gestellt werden. Der entsprechende Link ist dann auf inneringen.de zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.