Metzgede: Inneringer Schlachtplatte ist beliebt

IMG_6841

Auch heuer war die Metzgede im Narrenheim am Fasnetssamstag wieder gut besucht.

Das eingespielte Kochteam um Gerd Hospach und Joe Lehleuter sorgte am Fasnetssamstag wiederum dafür, dass pünktlich ab 11 Uhr die zahlreichen Gäste in den Genuss der beliebten Schlachtplatte kamen. Das deftige Gericht, das zu Hause eher selten bis gar nicht zubereitet wird lockte auch so manchen Fasnetsmissachter ins Inneringer Narrenheim, manche holten sich auch einfach eine Portion nach Hause.

IMG_6844

Die Bedienungen hatten alle Hände voll zu tun, um Blut- und Leberwürste mit Kesselfleisch und Sauerkraut, dazu ein Bauernbrot oder eine Nudelsuppe mit richtiger Fleischbrühe, aus der Küche zu tragen. Frisch gestärkt reiste ein Narrenbus nach der deftigen Hausmannskost anschließend zum Umzug nach Engstingen. Viele blieben aber auch einfach im gemütlichen Narrenheim sitzen, wo bei Kaffee oder einem Schnaps das Essen verdaut wurde.

Quelle: Schwäbische Zeitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.