Glockenturmsanierung weitgehend fertig

Die Glocken läuten wieder, meistens läuft auch die Kirchenuhr: Die Sanierungsarbeiten am Glockenturm sind weitgehend fertig

Die Fa. Ott hat die Holzbau und Restaurationsarbeiten weitgehend abgeschlossen, die Fa. Schneider hat die Technik am Glockenstuhl erneuert. Dabei wurden die nach dem Krieg eingebauten Stahl-Glockenjoche wieder durch Holzjoche ersetzt. Es hatte sich gezeigt, dass die Stahljoche die Schwingungen der Glocken zu stark an das Gebäude weitergegeben hatte, hierdurch waren Schäden entstanden.

Von der Fa. Dobler müssen noch weitere Elektroleitungen verlegt werden, so dass die Signale von der neuen funkgesteuerten Zentraluhr in der Sakristei auch einwandfrei übertragen werden.

Auch die Natursteinarbeiten an der Westfassade sind weitgehend fertig. Bei passender Witterung wird der Putz an der Westfassade erneuert und es werden Nacharbeiten am Turm erfolgen. Die Außentüren an der Kirche werden auch noch überarbeitet, nachdem es diesen Winter in die Kirche geweht hatte.

Vielen Dank an Simon Teufel für Fotos und Informationen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.