Der drittbeste Straßenbauer kommt aus Inneringen

Jonas Blatter aus Inneringen gehört zu den drei besten Straßenbauergesellen im Land.

Beim Landesleistungswettbewerb der Straßenbauer haben Ende September im Bildungszentrum Geradstetten sechs junge Nachwuchskräfte ihr Können unter Beweis gestellt. An der Ausscheidung teilnehmen durften die besten Straßenbauer-Gesellen der verschiedenen Handwerkskammerbezirke in Baden-Württemberg. Dabei hat der Inneringer Jonas Blatter den dritten Platz erreicht. Er wurde bei der Firma Franz Blum in Ittenhausen ausgebildet. Landessieger der Straßenbauer ist in diesem Jahr Tim Berger aus St. Johann geworden – den zweiten Platz erreichte Daniel Chamula aus Trossingen. Die drei Bestplatzierten erhielten eine Urkunde und den wertvollen Kronimuspreis.

Quelle: Schwäbische Zeitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.