Grund­schü­ler spen­den Geld für Tü­bin­ger Kli­nik­clowns

1

Schüler der Grundschule Hettingen-Inneringen haben 502,40 Euro an den Verein „Clowns im Dienst“ gespendet.

Quelle: Schwäbische Zeitung

Eine Abordnung aus Schülern, Eltern und Lehrern der Grundschule überreichte dem Verein den Spendenscheck in der Kinderklinik Tübingen. Das Geld hatten die Schüler an ihrem Sporttag mit viel Ehrgeiz „erlaufen“, berichtet die Schule.

Die Gründerin des Vereins „Clowns im Dienst“, Christel Ruckgaber, führte die Abordnung in der Kinderklinik auf eine Station, auf der gerade zwei Clowns bei ihrer Arbeit waren. Von denen erfuhren sie, wie die Spaßmacher bei den kranken Kindern für Freude sorgen . Das Geld der Schüler wird verwendet, um die Arbeit der Clowns in der Kinderklinik zu unterstützen.

Die Kinder und Erwachsene traten ihre Heimreise mit vielen Eindrücken und einem herzlichen Dankeschön von den Klinikclowns an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.