Narrenzunft setzt neue Kohlraben

Mit dem „Setzen“ der neuen und dem „Umtopfen“ der zwischen den Gruppen wechselnden Mitgliedern hat die Narrenzunft Inneringen die Fasnet 2018 eingeläutet.

Einen Tag später als üblich – am Dreikönigstag veranstaltete die Kohlrabenzunft als Gastgeber des diesjährigen Alb-Lauchert-Ringtreffens das Häsabstauben des Rings trafen sich die Inneringer Narren im Narrenheim.

Neu in der Zwergengarde sind Martha Hospach, Zoe Amann und Nora Becker.

In die Minigarde gewechselt haben Emma Hainzel, Mia Bengel, Emilia Pick und Steffi Staib. Auf dem Bild fehlt Sina Frank.

Lina Bregenzer, Svenja Reiser, Elisa Lehleuter,Paulina Knaus und Leni Teufel sind jetzt in der mittleren Garde aktiv.

Luisa Metzger und Maren Rösch wechseln in die Große Garde.

Basti Adrian und Maxi Ziegler verstärken die Kohlraben ebenso…

… wie Marina Reiber, Emma Knaus und Janine Maier. Außerdem sind auch Sybille Frank und Verena Lieb jetzt  bei den Kohlraben.

Neu bei der Guggenmusik sind Christian Reiber, Niklas Birkle und Ben Rösch.

Die „neuen“ Narren mussten abschließend außerdem einen nicht ganz ernst gemeinten Treueeid auf Narrenzunft und Zunftgärtner und Narrenschultes Wolfgang Reiser schwören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.