TSV gestaltet Zuschauerbereich neu

Für die anstehende Bezirksliga-Saison möbelt der TSV nach dem Vereinsheim auch den Zuschauerbereich auf.

Unter der Anleitung von Oberbauleiter Kille waren viele ehrenamtliche Kräfte tätig, darunter auch die SGHI-Kicker.

Unterstützung erfuhren diese von ein paar Altinternationalen.

Gevespert wurde international: Der Plan von Vereinschef Woze, als Verpflegung einhändig zu verzehrenden Döner zu reichen und so ein Durcharbeiten zu ermöglichen, ging aber nicht auf. Natürlich wurde auch mal Pause gemacht.

Gelegentlich wurde auch etwas isotonisches getrunken.

Es muss nicht immer Hi-Tech sein: Auch mit Baumaschinen, die schon ein paar Jährchen auf dem Buckel haben, kann man einiges bewegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.