TSV-Theater: „Endlich send d’Weiber furt“

theater

„Endlich send d’Weiber furt oder an Ennerenger Männerobad“ heißt es in diesem Jahr bei der Theatergruppe des TSV Inneringen. Unter der bewährten Regie von Jürgen Metzger kommt dieses Lustspiel in 3 Akten von Marianne Santl am 26. Dezember und am 2. Januar um 19.30 Uhr in der Albhalle zur Aufführung.

Der Kartenvorverkauf findet beim Landhandel Stauß (Tel. 07577/93150) im Gewerbegebiet an der Straße nach Emerfeld / Riedlingen statt. Außerhalb der Geschäftszeiten sind Reservierungen unter der Nummer 0152/57027338 möglich.

Die Sondervorführung für Kinder und Senioren ist bereits am 19.12.2015 um 16:30 Uhr.

2 Gedanken zu „TSV-Theater: „Endlich send d’Weiber furt“

  1. Pingback: www.inneringen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.