AH-Weihnachtsfeier mit fünf Stationen

20151204_190804

Auch in diesem Jahr startete die Weihnachtsfeier der SGHI-AH (einmal mehr eine SGHI-ohne-H-AH) mit einem Glühweinumtrunk auf der Frank’schen Terrasse.

20151204_194444

Durch das Lösen eines Sudokus konnte das Haus in der Hohenzollernstraße lokalisiert werden, in dem die zweite Station zu finden war.

20151204_194227

Mehr durch cleveres Kombinieren fand man schließlich das richtige Haus.

Der beim Sudoku unterlegene Teil der Gruppe gab ein eilig einstudiertes Nikolauslied zum Besten.

20151204_201149

Auch wenn der Vorstand noch etwas skeptisch blickt…

20151204_204608

… im Emerfelder Löwen war für Stärkung gesorgt.

20151204_204614

Denn – so sagt der Saarländer -: „Hauptsach gut gess!“

20151204_211230

Ehrensache, dass dann das mehr oder weniger wohlklingende Nikolauslied noch einmal zum Vortrag kam.

Auf dem Heimweg wurde den Wanderern bewusst, welche wichtige Rolle Feldkreuze in der Kulturlandschaft der Schwäbischen Alb einnehmen…

20151204_214814

… speziell wenn dort ein Rähmle Bier bereitsteht!

20151204_214850

So gestärkt, war der restliche Heimweg kein Problem.

20151204_223952

Erfahrungsgemäß kann man mit einem Schnaps rechnen, wenn man dem SGHI-Keeper anlässlich seines Geburtstags ein Nikolauslied (das selbe nochmal) singt.

20151204_225114

Und erfahrungsgemäß ist es im Urhell-Museum auch ganz schön gemütlich – dort war schließlich die letzte Station der Running Weihnachtsfeier.

20151204_235945

Von diesem aufstrebenden Gitarrenduo aus dem nahegelegenen Friedingen wird man sicherlich noch hören! Wahrscheinlich aber nur im Polizeibericht wegen nächtlicher Ruhestörung…

20151204_225114

Das gespannte Publikum…

20151205_000009

… sang dann aber schon wenige Bier später nach Leibeskräften mit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.