Narrenvereinsvorstände in neuem Gewand

Manuel Teufel, Nadine Berner und Louis Sauter mit Alt-Präsident Benno Fritz

In ihre zweiten Fasnet starten die drei Vorstände der Narrenzunft Inneringen im neuen Gewand.

Früher war es einfach: Da war Benno Fritz der Vorstand, der hatte von Haus aus ein Zunftrats-Häs und oftmals hatte er auch seinen Hut dabei. Seit etwas über einem Jahr führen nun Manuel Teufel, Nadine Berner und Louis Sauter gemeinsam den Verein – zwei Guggenmusiker und die Gardechefin. Ein einheitliches, repäsentative Häs war da schlicht nicht vorhanden.

Darauf hat der Verein nun reagiert:

Auf der Grundlage eines Entwurfs von Ilse Wolf hat Cordi Fink eine Variante des Zunftrat-Häs erstellt, dass – wie es sich für Vorstände gehört – etwas prunkvoller daherkommt und ein einheitliches Auftreten ermöglicht.

Premiere hatte das neue Häs beim Häs-Abstauben des Alb-Lauchert-Rings in Ebingen. Um mit einem Märchen aber gleich mal aufzuräumen: Es stimmt nicht, dass der Hut von Hajo anschließend im heimischen Narrenheim liegengeblieben ist! Das war der Hut von Louis!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.