Der höchst gelegene Punkt im Kreis

Manfred Bregenzer (rechts) und Ortsvorsteher Eugen Reiser vor der ehemaligen Gaststätte „Albhöhe“, die bis zur Jahrtausendwende geöffnet hatte. (Foto: Wolfgang Lutz)

Der Weiler Pistre ist der höchstgelegene Punkt des Landkreises Biberach. Die Hälfte des Weilers gehört aber zu Inneringen und damit zum  Landkreis Sigmaringen.

Weiterlesen

„Der Butler und die Elfe“ in der Albhalle

Regisseur Adrian Metzger (links) und die Theatertruppe studieren fleißig das Stück „Der Butler und die Elfe“ ein. Auf dem Foto fehlen Linda Sprißler und Michael Kromer. (Foto: Sabine Rösch)

Die Probearbeiten der Inneringer Theaterspieler um Regisseur Adrian Metzger auf der Bühne der Albhalle laufen auf Hochtouren. Am 22. und am 29. Dezember zeigen sie den lustigen Dreiakter „Der Butler und die Elfe“. Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen.

Weiterlesen

Netzwerk gegenseitiger Hilfe ist etabliert

Die rund 20 ehrenamtlichen Helfer tauschen beim Jahresabschluss ihre Erfahrungen aus. (Foto: Sabine Rösch)

Die ehrenamtliche Nachbarschaftshilfe der Stadt Hettingen hat sich zu einer festen Größe in den beiden Stadtteilen entwickelt. Zum Jahresabschluss lud Bürgermeisterin Dagmar Kuster die 20 Helfer zum Austausch und zum gemütlichen Beisammensein ein.

Weiterlesen

Inneringer Stuckateur legt Meisterprüfung ab

Daniel Maier aus Inneringen nimmt seinen Meisterbrief im Stuckateur-Handwerk in Empfang. (Foto: Roland Sigwart)

Daniel Maier aus Inneringen hat vor der Handwerkskammer Konstanz mit Erfolg seine Meisterprüfung im Stuckateur-Handwerk abgelegt. Damit tritt er in die Fußstapfen seines Vaters, der einen Stuckateurbetrieb in Inneringen führt.

Weiterlesen