Initiativen starten Hilfsaktionen für die Risikogruppe

Normalerweise spielen Marc Dreher (links) und Louis Sauter zusammen Fußball. Jetzt koordinieren sie für die SG Hettingen-Inneringen eine Einkaufshilfe für Personen aus der Coronavirus-Risikogruppe – betonen aber, dass es sich um eine Initiative der gesamten Mannschaft handelt. (Foto: Sebastian Korinth)

Zu Hause bleiben – das gilt angesichts der Ausbreitung des Coronavirus vor allem für Angehörige bestimmter Risikogruppen. Damit diese zum Beispiel trotzdem mit Lebensmitteln versorgt werden, gründen sich zurzeit etliche Hilfsinitiativen. Diese hoffen jetzt, dass ihr Angebot auch tatsächlich angenommen wird. 

Weiterlesen

Stadt unterstützt Vereine mit 37 000 Euro

Nach einem entsprechenden Beschluss des Gemeinderats am Dienstag unterstützt die Stadt Hettingen drei Anliegen von Vereinen. Die Inneringer Vereine bauen einen Dorfgemeinschaftsschuppen. Die Turn- und Sportvereine sowie die Spielgemeinschaft Hettingen-Inneringen benötigen Rasenroboter für ihre Sportplätze.

WEITERLESEN

Gerhard Sprißler entfacht auf den Philippinen die Begeisterung für den Sport

Begeisterte Kinder und leidenschaftliche Freude am Sport, aber auch verheerende Armut und erschreckend große Berge von Plastikmüll: Nach einem halben Jahr auf den Philippinen ist der Inneringer Gerhard Sprißler mit Eindrücken zurückgekehrt, wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten. Weiterlesen…